:

Modellpark wird zum Jurassic-Park

Die Dinosaurier sind zurück - zumindest in Neubrandenburg. Im einstigen Modellpark haben sie eine vorübergehende Heimstatt gefunden.

Wie im Jurassic-Park: T-Rex und anderen Urzeit-Giganten kann man nicht so oft begegnen. Bis zum 30. November stehen die Echsen im Modellpark. Foto: S. Haerte
Wie im Jurassic-Park: T-Rex und anderen Urzeit-Giganten kann man nicht so oft begegnen. Bis zum 30. November stehen die Echsen im Modellpark. Foto: S. Haerte

Der Triceratops ist kein Flugsaurier. Trotzdem ist am Freitag ein Exemplar dieser Gattung - glücklicherweise nur aus Kunststoff - an einem Hubschrauber in den Modellpark eingeflogen. Und dazu noch 59 seiner Dino-Kollegen. Vom 27. September bis zum 30. November gastiert auf dem Gelände des ehemaligen Modellparks im Weidenweg 6 die Ausstellung „World of Dinosaurs“. Vom T-Rex über Triceratops bis hin zum Stegosaurus werden auf einer Fläche von mehr als 4000 Quadratmeter Dinosaurier-Modelle in voller Lebensgröße gezeigt. Auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen, versprechen die Veranstalter aus Erfurt: Schüler können einen Stegosaurus ausgraben oder sich in einem Dino-Kopf fotografieren lassen. Für Schulklassen, Hort− und Kindergartengruppen ab zehn Kindern gibt es bei Voranmeldung die Möglichkeit einer Gruppenermäßigung. Pro zehn Kindern erhält ein Erwachsener freien Eintritt. Die Anmeldung der Klassen muss schriftlich erfolgen. Kontakt: Agentur Winter, Telefon: 0361 2214942, winter@agenturwinter.de