:

Müritz I holt das Top-Duell

Waren.Top-Duell in der Volleyball-Kreisliga: In der Sporthalle am Friedrich-Engels-Platz Waren standen sich im Spitzenspiel die Damen vom amtierenden ...

Waren.Top-Duell in der Volleyball-Kreisliga: In der Sporthalle am Friedrich-Engels-Platz Waren standen sich im Spitzenspiel die Damen vom amtierenden Kreismeister SG Müritz I und vom Vizemeister TSV Röbel gegenüber. Für beide Teams war es das erste Aufeinandertreffen in der neuen Saison. Zuvor hatte noch keine dieser beiden Mannschaften ein Punktspiel im Wettkampfjahr 2012/13 verloren.
Demzufolge gingen beide Vertretungen mit großer Konzentration in diese Begegnung. Der erste Satz war lange ausgeglichen. Röbel nahm bei einem Stand von 19:15 die erste Auszeit. Danach punktete fast nur noch die SG Müritz I und siegte im ersten Satz mit 25:17.
Lange, kraftraubende, schöne Ballwechsel gab es dann im zweiten Satz mit ständigem Punktevorsprung für Röbel. Das konnte von den Müritzspielerinnen nicht mehr aufgeholt werden. So ging der zweite Satz mit 21:25 an Röbel. Der Kreismeister der letzten zwei Jahre, die SG Müritz I, wollte den Sieg. Mit harten Angaben und starken Angriffsschlägen konterten die Müritz-Frauen, sodass der dritte Satz mit 25:18 beendet wurde.
Bei einem Zwischenstand von 11:3 im vierten Satz gaben die Röbeler noch einmal alles und kämpften um jeden Punkt, mussten sich jedoch an diesem Abend einem stärkeren Gegner beugen. Die SG Müritz I gewann den vierten Satz mit 25:14 Punkten und das Spiel mit 3:1 und liegt nun in der laufenden Meisterschaft auf Platz eins. Röbel ist Zweiter.nk