Exklusiv für Premium-Nutzer

Björn Kruse dokumentiert ein Stück Stadtgeschichte:

Nach 40 Jahren wird Schule dem Erdboden gleichgemacht

Ein Neubrandenburger hält ein Stück Stadtgeschichte fest: Ein weiterer Plattenbau vom Typ „Erfurt“ verschwindet. Björn Kruse, als „Abrissfotograf“ bekannt, beschäftigt sich dabei auch mit Historie, Architektur und Besonderheiten der DDR-Bauweise.

Björn Kruse dokumentiert nach dem Abriss auch das Aufbereiten des Bauschuttes der ehemaligen 18. Polytechnischen Oberschule „Feliks Dzierzynski“, nach der Wende war es bis 2004 die 7. Grundschule Lindenberg.
Hartmut Nieswandt Björn Kruse dokumentiert nach dem Abriss auch das Aufbereiten des Bauschuttes der ehemaligen 18. Polytechnischen Oberschule „Feliks Dzierzynski“, nach der Wende war es bis 2004 die 7. Grundschule Lindenberg.