Über vier Meter hoch:

Neubrandenburg hat die größte Sonnenblume der Region

Zwischen Erdbeeren, Kohlrabi und Co. steht sie da, die größte Sonnenblume der Region. Ihre Zeit dürfte aber bald vorbei sein.

Sonnenblume
R. Stoll Hoch in den Himmel ragt die Sonnenblume. Mit erhobenem Blütenkopf misst sie 4,10 Meter.

"Das ist Wahnsinn", sagt Christel Fischer. Sie steht direkt neben ihrer mehr als vier Meter hohen Sonnenblume. Die 59-Jährige erscheint wie ein Zwerg neben diesem Prachtexemplar. "Ich habe schon seit Jahren Sonnenblumen, aber eine so große war noch nie dabei", erklärt sie voller Stolz. Mittlerweile hat die Pflanze an Größe eingebüßt. Der Blütenkopf ist zu schwer und zeigt nun nach unten. Daher misst sie herunter gesenktem Haupt nur noch 3,90m. "Als die Blüte am Wochenende noch stand, hatte sie 4,10m", sagt Christel Fischer.

Sie hofft, dass die Blume noch ein bis zwei Wochen hält. Denn dann habe sie Urlaub. "Ich habe ein bisschen Angst vor der Entsorgung", berichtet sie. Wahrscheinlich müssen sie und ihr Mann den Stengel Stück für Stück absägen. "In einem Stück werden wir das nicht schaffen", sagt Christel Fischer und schaut sich ihre Sonnenblume noch einmal an. Ein Geheimrezept für den Riesenblume hatte sie nicht. "Sie steht hier sogar sehr ungünstig", sagt sie und zeigt auf eine Kante direkt neben dem Stengel. Ihr Geheimnis lautete nur: Wasser, Wasser, Wasser.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung