Tollensesee schlägt Müritz:

Neubrandenburg hat schönsten See im Land

Wer hätte das gedacht? Das 15 Kilometer lange Gewässer ist einer Umfrage nach der beliebteste See in Mecklenburg-Vorpommern.

Der Tollensesee ist nach dieser Abstimmung gar schöner als die Müritz.
Hans Wiedl Der Tollensesee ist nach dieser Abstimmung gar schöner als die Müritz.

Neubrandenburger haben das schon lange geahnt - jetzt ist das amtlich: Der Tollensesee, das Gewässer vor den Toren  der Stadt gilt als der schönste und beliebteste See im Nordosten. Und nicht nur das das: Die Teilnehmer einer Abstimmung in dem Online-Portal www.seen.de - mehr als 104 000 gaben ihre Stimme ab - kürten den Tollensesee sogar auf Platz sechs in ganz Deutschland.

Das Gewässer lief in diesem Jahr sogar der Müritz den Rang ab, das ungleich größere Gewässer landete hinter dem Tollensesee. Während der Tollensesee im vergangenen Jahr noch gar nicht unter den Top Ten auftauchte, landete die Müritz 2014 noch auf Platz sechs deutschlandweit. Den hat jetzt der Tollensesee für sich beansprucht. 

EM-Kurier digital: 6 Wochen lang zum Sonderpreis lesen!