Exklusiv für Premium-Nutzer

Ein- und Zwei-Cent-Stücke:

Neubrandenburger Händler uneins über Kupfermünzen

Kleve hat es vorgemacht: Ein- und Zwei-Cent-Stücke sollen nach Willen mancher Händler bald verschwunden sein aus der nordrhein-westfälischen Stadt. Was halten die Neubrandenburger Einzelhändler und Gastronomen von dem Experiment?

In den Niederlanden gibt es schon lange keine Ein- oder Zwei-Cent-Münzen mehr. In Kleve wird das nun auch getestet.
Peter Kneffel In den Niederlanden gibt es schon lange keine Ein- oder Zwei-Cent-Münzen mehr. In Kleve wird das nun auch getestet.

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.