Vorfall in der Südstadt:

Neubrandenburger stürzt vom Balkon

Zum Ärger der Rettungskräfte behindern zahlreiche Gaffer die Rettungsarbeiten in der Südstadt.

Die Feuerwehr bei den Rettungsarbeiten in der Neubrandenburger Südstadt.
Fabian Henke Die Feuerwehr bei den Rettungsarbeiten in der Neubrandenburger Südstadt.

Zu einem tragischen Vorfall ist es in der Nacht zum Donnerstag in Neubrandenburg gekommen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache stürzte ein Mann in der Neustrelitzer Straße von einem Balkon und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Nur mit Hilfe der Berufsfeuerwehr Neubrandenburg gelang es den Einsatzkräften, den schwer verletzten Mann vom Vordach des Neubaus zu retten. Wie es zu dem Sturz gekommen ist, ermittelt nun die Polizei.

Zum Ärgernis der Einsatzkräfte behinderten zahlreiche Anwohner mit gaffenden Blicken, gezückten Smartphones und Kameras die Rettungskräfte.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung

Kommentare (1)

Gaffer - alles anzeigen wegen Behinderung der Rettungskräfte, unterlassener Hilfeleistung usw.