Triathletin holt dritten Sieg bei Frauen:

Neuer Teilnehmerrekord beim Silvesterlauf

Da wären fast die Pfannkuchen knapp geworden: 460 Männer, Frauen und Kinder haben das alte Jahr sportlich verabschiedet.

Los geht's: Bei strahlendem Sonnenschein starteten rund 340 Läufer auf die Sieben-Kilometer-Strecke. 
A. Brauns Los geht's: Bei strahlendem Sonnenschein starteten rund 340 Läufer auf die Sieben-Kilometer-Strecke. 

Die Teilnehmerzahl beim achten neu.sw-Silvesterlauf hat die kühnsten Erwartungen der Organisatoren übertroffen. Lag der alte Rekord von 2013 bei knapp 400 Startern, gingen diesmal 460 Männer, Frauen und Kinder über sieben und zwei Kilometer sowie 400 Meter an den Start. Da sich viele Läufer erst kurz vorm Start anmeldeten, wären fast noch die begehrten Pfannkuchen knapp geworden.

Nicht so überraschend wie die Teilnehmerzahl waren die Ergebnisse. Über die Sieben-Kilometer-Distanz holte der Vorjahres-Zweite Mathis Friese den Sieg. Triathletin Anna Schmidt gewann bei den Frauen schon zum dritten Mal in Folge. Nachwuchs-Dreikämpfer Chris Marvin Scheffler siegte erneut auf der Zwei-Kilometer-Strecke, Sarah Kundschaft war das schnellste Mädchen über die 2000 Meter. Ergebnisse unter www.tollense-timing.de

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung