Unterkunft war längere Zeit nicht ausgelastet:

Nun kommen wieder Flüchtlinge in Fünfeichen an

Mit aktuell 257 Asylbewerbern ist die Unterkunft lange nicht ausgelastet. Das ändert sich jetzt wieder. Auch sollen nach jetzigen Planungen ab nächster Woche etwa 100 Asylbewerber in den Kommunen des Landkreises untergebracht werden.

So sah es im Herbst nach der Ankunft von Flüchtlingen in Fünfeichen aus.
Jörg Franze So sah es im Herbst nach der Ankunft von Flüchtlingen in Fünfeichen aus.

Seit dem 5. Januar werden in Fünfeichen wieder Asylbewerber untergebracht, teilte am Freitag eine Sprecherin des Neubrandenburger Rathauses mit. Derzeit leben 257 Asylbewerber in Fünfeichen.  Die Unterkunft ist eine von vier Außenstellen der Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes mit einer Aufnahmekapazität von 750 Flüchtlingen. In den vergangenen Wochen war die Unterkunft nie ausgelastet.

Analog der Verfahrensweise in der Außenstelle Basepohl erfolgt von Fünfeichen aus die direkte Verteilung auf die Kommunen.

In der ersten Woche des neuen Jahres hat der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte wieder Asylbewerber aufgenommen, nachdem über den Jahreswechsel alle Ankommenden in den Erstaufnahme-Einrichtungen des Landes geblieben waren. So sind seit dem 6. Januar 50 Asylbewerber in Gemeinden des Kreises untergebracht worden. Für die nächste Woche ab 11. Januar sind weitere 100 angekündigt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung