Polizisten erkennen alten Bekannten:

Ordnungshüter auf Verfolgungsjagd

Ungünstig, wenn Beamte einen hartnäckigen Gesetzesbrecher in Vorbeifahren ausmachen. Der hat dann nichts zu lachen.

Die Polizei in Neubrandenburg verfolgte am Montag einen alten Bekannten und nahm den fest.
Friso Gentsch Die Polizei in Neubrandenburg verfolgte am Montag einen alten Bekannten und nahm den fest.

Beamte des Polizeihauptreviers in Neubrandenburg haben am Montag in der Oststadt zufällig einen 26 Jahre alten Mann hinter dem Lenkrad eines Autos gesehen, von dem sie genau wussten, dass der ohne Führerschein unterwegs ist. "Die haben den alten Bekannten sofort erkannt", sagte Polizeisprecherin Diana Mehlberg. Der Fahrer sei bekannt dafür, sich immer mal wieder unter Drogen- oder Alkoholeinfluss ans Steuer zu setzen.

Der 26-Jährige allerdings wollte sich nicht so ohne weiteres in Gewahrsam nehmen lassen und lieferte sich mit den Beamten eine wilde Verfolgungsfahrt in der Neubrandenburger Oststadt - die der Mann allerdings verlor.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung