Am Radweg gestürzt:

Radfahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine Radfahrerin bei einem Sturz. Sie musste ins Klinikum.

  
Georg Wagner   

Eine Radfahrerin hat sich am Donnerstag Nachmittag bei einem Sturz so schwer verletzt, dass sie ins Klinikum gebracht werden musste. Wie die Polizei am Freitag weiter mitteilte, war die 75 Jahre alte Frau auf dem Radweg an der B 104 aus Richtung Weitin kommend in Richtung Neubrandenburg unterwegs, als sie aus bislang unbekannter Ursache nach links vom Radweg abgekommen und mit dem Fahrrad gegen en Geländer gestoßen. Dabei kam sie zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Im Klinikum wurde sie stationär aufgenommen. Ein Sachschaden ist laut Polizei bei dem Unfall nicht entstanden.