:

Rentner seit Sonntag vermisst

Ein Rentner hat sich ins Auto gesetzt, ist losgefahren und seitdem verschwunden.

Der 76 Jahre alte Mann ist verschwunden.
Archiv Der 76 Jahre alte Mann ist verschwunden.

Seit Sonntag 13 Uhr ist der 76-Jährige Mann aus der Ihlenfelder Vorstadt in Neubrandenburg vermisst. Der Rentner ist mit seinem Fahrzeug Renault 7 in unbekannte Richtung unterwegs, so die Polizei. Karl Gregori ist 1,70m groß, von schlanker Gestalt, hat kurze graue Haare und ist bekleidet mit einer grauen Hose, einem bunt kariertem Oberhemd, einem grau-beigen Anorak und braunen Schuhen. Nach Angaben der Angehörigen ist er verwirrt und auf Medikamente angewiesen. Die Familie mache sich große Sorgen, heißt es weiter. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Angaben zum Aufenthalt geben kann oder Hinweise zum Fahrzeug hat, richtet diese bitte an die Polizei in Neubrandenburg unter 0395-55 82 5224.

Kommentare (1)

Genauer gesagt: es handelt sich um einen dunkelblauen Renault Clio.