Exklusiv für Premium-Nutzer

Fehlende Hausnummern im Tollensewinkel kein großes Problem:

Rettungskräfte finden bald noch sicherer zum Patienten

Bei aller modernen Technik: Wenn's darum geht, mit dem Rettungswagen schnell zum Einsatzort zu kommen, sind Menschen unerlässlich, die gut beschreiben. Winken kann auch nicht schaden. Navigationssysteme machen es den Helfern aber leichter.

Die Krankenwagen sind fast alle schon mit herkömmlichen Navigationsgeräten ausgestattet. Bei Neuanschaffungen gibt es die dann serienmäßig digital. Ein manuelles eingeben der Adresse ist so nicht mehr nötig.
Jan Woitas Die Krankenwagen sind fast alle schon mit herkömmlichen Navigationsgeräten ausgestattet. Bei Neuanschaffungen gibt es die dann serienmäßig digital. Ein manuelles eingeben der Adresse ist so nicht mehr nötig.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: