Kollision trotz Blaulicht:

Rettungswagen rammt Pkw

Als eine Autofahrerin hinter sich einen Rettungswagen mit Blaulicht bemerkte, krachte es auch schon.

Die Fahrerin und ihre 62-jährige Begleiterin wurden zunächst ins Krankenhaus gebracht.
Marcel Kusch Die Fahrerin und ihre 62-jährige Begleiterin wurden zunächst ins Krankenhaus gebracht.

Bei der Kollision ihres Autos mit einem Rettungswagen sind am späten Freitagabend in Neubrandenburg zwei Frauen leicht verletzt worden. Der Zusammenstoß schlägt außerdem mit einem Sachschaden von rund 10 000 Euro zu Buche, berichtet die Polizei.

Die Frauen waren mit einem Mazda auf der Neustrelitzer Straße aus der Richtung Mirabellenstraße stadteinwärts auf der linken Fahrspur unterwegs, als die 61-jährige Fahrerin auf Höhe der Kreuzung zur Lindenstraße hinter sich einen Rettungswagen mit Blaulicht bemerkte. Schon im nächsten Moment fuhr der Rettungswagen auf den Pkw auf.

Die Fahrerin und ihre 62-jährige Begleiterin wurden ins Klinikum gebracht, konnten aber nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. Die Insassen des Rettungswagens wurden bei dem Unfall nicht verletzt.