Anglerglück:

Riesenhecht aus See gefischt

Ein Hecht von 1,26 Meter Länge und 26 Pfund Gewicht ist einem Neubrandenburger an die Angel gegangen. Den Fangort verrät er aber nicht.

1,26 Meter lang ist der Hecht und 13 Kilogramm wiegt er.
Privat 1,26 Meter lang ist der Hecht und 13 Kilogramm wiegt er.

Nein, den genauen Fangplatz verrät Frank Scharmer nicht, weil er dort schon einige große Fische an der Angel hatte. Nur soviel: Tollensesee. Dort hat er jetzt seinen persönlichen Rekordfisch gefangen, diesen 1,26 Meter langen und 13 Kilogramm schweren Hecht. „Erstaunlicher Weise dauerte der Drill nur etwa 8 bis 10 Minuten“, berichtet der Neubrandenburger. Dafür habe er aber soviel Adrenalin im Blut gehabt dass seine Hände noch eine dreiviertel Stunde später beim Fotoshooting geflattert haben. „Auf jeden Fall wünsche ich jedem Angler einmal so einen Erfolg. „Petri Heil!“.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!