:

Salower mit Abschlusspleite und gutem Landesklasse-Jahr

STAFFEL IIFC Rot Weiß Wolgast-SV Viktoria Salow 2:1 (1:0)In einem müden Sommerkick unterlagen die Landesklasse-II-Fußballer von Viktoria Salow am letzten ...

STAFFEL II
FC Rot Weiß Wolgast-
SV Viktoria Salow 2:1 (1:0)
In einem müden Sommerkick unterlagen die Landesklasse-II-Fußballer von Viktoria Salow am letzten Spieltag bei Rot-Weiß Wolgast mit mit 1:2. Salow lag früh 0:2 zurück (39., 61.), Mario Kuhnwald gelang nur noch der Anschluss (75.). Dennoch: Der Aufsteiger wurde Dritter und spielte eine gute Saison.
Salow: Kuhnert, Trippner, Klein, Pieplow, Winning (Löggow), Gau, Michaelis, Wiebensohn, Ave, Mario Kuhnwald (Behling), Baron.

SV Motor Süd NB-
BW Leopoldshagen 3:6 (0:1)
Schlusslicht SV Motor Süd Neubrandenburg verabschiedet sich mit einem torreichen Kick gegen BW Leopoldshagen aus der Landesklasse – 3:6. Schmidt, Jerke und Fanselow erzielten die Motor-Süd-Treffer.
Motor Süd NB: Gottstein, Witzke, Schmidt, Groth, Wenzel, Monse, Drieselmann, Fanselow, Abid (Stelzner), Jerke, Meinel.

STAFFEL I
SV Chemnitz-
Penzliner SV4:3 (2:1)
Herrmann schoss Chemnitz 2:0 nach vorn (19./22.), doch Penzlin glich unbeeindruckt aus (30., 49.) aus. Danach erzielten Schüler (55.) und Herrmann (75.) die 4:2-Vorentscheidung. Penzlin gelang nur noch der 3:4-Treffer.
Chemnitz: A. Meyer, Kreienbrink, Schwarzer, Krüger, Streuling, Peuker, P. Borgwart, Klingelhöfer, Schüler (Radtke), Herrmann, Tober.

SV Burg Stargard-
Traktor Pentz1:3 (0:1)
Pentz suchte mit Kampfgeist den Erfolg, der den Landesliga-Aufstieg bedeutete. Burg Stargard verschoss zunächst einen Elfer und stand bei den Gegentoren zum 0:2 (32., 59.) mit Fehlern Pate. Der Gastgeber bäumte sich auf, kam auch durch Thürsam zum 1:2 (80.), doch Pentz schlug zurück und erzielte das entscheidende 3:1 (85.).
B. Stargard: Holm, Dielenberg, Markewitz, Fiebelkorn (Krahl), Peters, Philipp, Franetski (Butt), Suckstorff, Danielczyk, Thürsam, Menzel.hh