Exklusiv für Premium-Nutzer

:

Schmale Hände zeugen von großem Leid

In Neubrandenburg wurde ein neues Denkmal enthüllt. "Die Trauernde" soll an die über 6000 weiblichen Betroffenen der nationalsozialistischen Zwangsarbeit in den "Mechanischen Werkstätten Neubrandenburg" erinnern. Der Rostocker Bildhauer Wolfgang Friedrich berichtet über die Arbeit an der Figur sowie deren Bedeutung.

Bildhauer Wolfgang Friedrich hinter der neuen Figur "Die Trauernde".
Susann Moll Bildhauer Wolfgang Friedrich hinter der neuen Figur "Die Trauernde".

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen14,50 Euro für 6 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: