Trauung berührt viele Herzen:

Schulfreunde feiern Doppelhochzeit

Kein Wunder, dass Eileen und Martin, Lydia und Eric wahnsinnig aufgeregt waren: Schließlich drehte sich in Klatzow alles um die vier Brautleute. Für die frischgebackenen Ehemänner war die Doppelhochzeit wohl schon von Kindheit an beschlossene Sache.

Eric und Lydia Baumgarten (links) sowie Martin und Eileen Seegebrecht gaben sich in einer Doppelhochzeit das Ja-Wort.
Bodo Lubensky Eric und Lydia Baumgarten (links) sowie Martin und Eileen Seegebrecht gaben sich in einer Doppelhochzeit das Ja-Wort.

Viele Menschen, die gern Hochzeiten im Fern­sehen betrachten, hätten am Sonnabend in der Dorfkirche von Klatzow ihre helle Freude gehabt. Dort wurde eine ganz besondere Hochzeit gefeiert: Erstmals tauschten gleich zwei Brautpaare die Ringe.

Dass sich die beiden Schulfreunde Eric Baumgarten und Martin Seegebrecht mit ihren Frauen gemeinsam vor den Traualtar begeben würden, stand für sie schon früh fest. Denn auch die Familien der Paare verstehen sich seit Jahren prima. Hinzu kommt, dass Erics frisch Angetraute Lydia eine gebürtige Seegebrecht ist und somit die Schwester von Martin, dem anderen Bräutigam und nunmehr Ehemann von Eileen.  

Beide Paare haben auch schon Zeiten der Belastungen hinter sich: Die Männer arbeiteten einige Jahre in Westdeutschland. Doch diese Probe bestanden alle vier Brautleute. Ein gemeinsamer Weg liegt nun vor ihnen und ihren insgesamt drei Kindern.