Einbruch während des Urlaubs:

Selbst den Tresor nahmen sie mit

Diebe nutzten die Abwesenheit der Einwohner eines Neubrandenburger Einfamilienhauses schamlos aus. Am Ende fehlte dort eine ganze Menge.

Der fest eingebaute Tresor in dem Einfamilienhaus stellte für die Diebe kein Hindernis dar.
Franck Boston Der fest eingebaute Tresor in dem Einfamilienhaus stellte für die Diebe kein Hindernis dar.

Was muss das für eine schlimme Rückkehr aus dem Urlaub gewesen sein! Als der 63-Jährige aus Neubrandenburg mit seiner Frau gut erholt wieder in sein Haus wollte, war dort nicht mehr alles so, wie es das Ehepaar zurückgelassen hatte. Unbekannte hatten während ihrer Abwesenheit das Küchenfenster eingeschlagen und sich in das Haus geschlichen. Laut Polizei durchsuchten sie sämtliche Wohnräume und nahmen schließlich mehrere neue Elektrogeräte mit, zum Beispiel einen Laptop und ein Smartphone.

Und dann war da noch ein Tresor. Der war zwar fest eingebaut, doch das hinderte die Ganoven nicht daran, ihn freizuhebeln und ebenfalls zu stehlen. In dem Tresor soll laut des Bestohlenen eine größere Menge Bargeld gewesen sein.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Tathandlung beobachtet haben oder Angaben zum Täter machen können. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395 55825224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.