Exklusiv für Premium-Nutzer

Entwidmung von Friedhöfen geplant?:

Stadt bekennt sich zu allen Friedhöfen

Der Neue Friedhof in der Oststadt, der Waldfriedhof in Carlshöhe und der Weitiner Friedhof verschlingen im Jahr einen Millionenbetrag. Ist es da überhaupt für die Stadt noch rentabel, alle drei weiter zu behalten?

Neubrandenburg unterhält drei Friedhöfe: Während es auf dem größten um die 400 Bestattungen im Jahr gibt, sind es in Weitin weniger als zehn. Lohnt sich das überhaupt noch?
Paulina Jasmer Neubrandenburg unterhält drei Friedhöfe: Während es auf dem größten um die 400 Bestattungen im Jahr gibt, sind es in Weitin weniger als zehn. Lohnt sich das überhaupt noch?

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.