Wenn jetzt noch Mal der Frost kommt:

Straßenmeisterei kann schnell auf Winter umstellen

Eigentlich steht der Kalender schon auf Frühling - die Wetterfrösche sagen aber wieder Kälte voraus. Macht nichts, heißt es bei den Kämpfern gegen glatte Straßen.

Im Ernstfall kann in der Straßenmeisterei Neubrandenburg schnell wieder auf den Winter umgerüstet werden. 
Thomas Beigang Im Ernstfall kann in der Straßenmeisterei Neubrandenburg schnell wieder auf den Winter umgerüstet werden. 

Einströmende Polarluft soll auch in Neubrandenburg und Umgebung spätestens ab dem Wochenende wieder für deutlich frostigere Temperaturen sorgen. Dabei - eigentlich ist schon alles auf Frühling eingestellt. Was passiert, wenn die Straßen jetzt morgens doch wieder glatt sind? Kein großes Problem, sagt der Chef der Neubrandenburger Straßenmeisterei, Mike Fischer.

"Wir brauchen ein bis zwei Stunden, dann haben wir unsere Technik wieder umgerüstet". Denn die Streuer und alles, was im Winter standardmäßig an die Fahrzeuge montiert ist, wurde schon abgebaut. "Wir verfolgen aufmerksam den Wetterbericht", so Mike Fischer weiter, "und wenn Frost angesagt ist, sind wir in der Frühschicht auch sicherheitshalber auf den Straßen der Region unterwegs."

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!