Auch Kabel-TV, Telefon und Internet betroffen:

Stromausfall in Neubrandenburg

Um 12.52 Uhr ging das Licht in Teilen von Neubrandenburg aus. Inzwischen steht auch fest, was den Blackout verursacht hat.

Ein Stromausfall sorgt in den Mittagsstunden für Chaos in Teilen von Neubrandenburg.
dpa Ein Stromausfall sorgt in den Mittagsstunden für Chaos in Teilen von Neubrandenburg.

Pünktlich zur Mittagspause verabschiedete sich in Neubrandenburg der Strom. Wie uns Leser auf Facebook mitteilten, waren nur einige Teile von Neubrandenburg betroffen. Das bestätigten nun auch die Neubrandenburger Stadtwerke. "Die Ursache der Störung war ein Kurzschluss auf einer 20 kV-Stromleitung", hieß es am Nachmittag. Auch Kabelfernsehen, Internet und Telefon waren ausgefallen.  "Betroffen waren circa 2300 Kunden in der Innenstadt, im Jahnviertel und in Teilen der Südstadt", hieß es weiter. Laut Stadtwerken hatten um 13.55 Uhr alle Kunden wieder Strom, viele auch schon vorher, um 15.15 Uhr dann auch alle wieder Kabelfernsehen, Internet und Telefon.

Auch einige Ampelanlagen blieben von dem Stromausfall nicht verschont. "Die Ampel Treptower Tor ist auch aus", schreibt eine Nutzerin auf Facebook. Besonders sorgt sie sich um die kleinen Verkehrsteilnehmer: "Und das, wo die ganzen Kids gerade aus der Schule kommen." Eine weitere Nutzerin beklagt sich über die Autofahrer: "Die Leute bleiben echt an der Ampel stehen und verursachen Stau."

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung