Drei Tage buntes Programm:

Talentsuche beim Vier-Tore-Fest

Neubrandenburg feiert sich selbst. Und das mit jeder Menge verschiedener Programmpunkte. Neben einer Chartstürmerin als Stargast, wird vor allem eine Attraktion am Sonntag junge Besucher ins Marktplatz-Center locken.

Als Stargast ist Namika angekündigt.
Boris Roessler Als Stargast ist Namika angekündigt.

Innerhalb der Stadtmauern gilt dann die selbstbewusste Ansage "Wir feiern!" als Leitspruch des dreitägigen Festes. Neben den Programmen auf mehreren Bühnen warten jede Menge Schauplätze mit Aktionen und nicht alltäglichen Angeboten auf. Über den Boulevard erstreckt sich eine Händler- und Schaustellermeile, am Stargarder Tor neben sportlichen Herausforderungen ein Historischer Jahrmarkt, am Treptower Tor ein Handwerker- und an der Konzertkirche ein Kunsthandwerkermarkt.

Auf dem Marktplatz ist ohnehin die ganze Zeit was los. Höhepunkt dort: der Sonnabend mit Stargast Namika („Lieblingsmensch“). Im Neuen Tor lädt die Fritz Reuter Gesellschaft zu Führungen ein.

Kein Wunder, dass auch die Händler der Innenstadt die Gelegenheit nicht ungenutzt lassen, beim Festtrubel mitzumischen. Die Chance, so viele Menschen auf einem Fleck zu wissen, lockt auch die Produktionsfirma UFA in die Viertorestadt. Das Unternehmen, das Serien wie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", "Soko Leipzig" und "Danni Lowinski", aber auch Show-Formate wie "Deutschland sucht den Superstar" produziert, schickt seine Talentsucher an den Tollensesee. Wer als Sänger, Schauspieler, Model oder Quizkandidat entdeckt zu werden hofft, kann am Sonntag von 13 bis 18 Uhr im Marktplatz-Center sein Glück versuchen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung