Ermittlungen aufgenommen:

Unbekannte beschädigen Auto

Ein Rollstuhlfahrer hatte sein Auto in der Innenstadt abgestellt. Und erlebte eine böse Überraschung.

  
Georg Wagner   

Unbekannte Täter haben in der Nacht vom 13. zum 14. Mai in der Zeit zwischen 21.30 und 14.30 Uhr das Fahrzeug eines Neubrandenburger Rollstuhlfahrers beschädigt.Das teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann hatte seinen Pkw Ford Focus auf einem Behindertenparkplatz in der Kleinen Wollweberstraße vor der Waagestraße abgestellt und am folgenden Tag beschädigt vorgefunden. Die Frontscheibe war komplett gerissen und die Motorhaube eingedellt.

Die Kriminalpolizei Neubrandenburg ermittelt nun und bitte um Mithilfe. Wer hat den oder die Täter bei der Tat selbst oder im Tatzusammenhang beobachtet und kann sachdienliche Hinweise hierzu geben. Meldungen bitte unter der Telefonnummer 0395 55825224.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung