:

Mofa-Fahrer stürzt an Ring-Baustelle

Am Dienstagvormittag kam es zu einem Unfall im Baustellenbereich an der Moorbrücke auf dem Neubrandenburger Ring. Das sorgte prompt für Verkehrsbehinderungen.

Am Dienstagvormittag hat es auf dem Neubrandenburger Friedrich-Engels-Ring an der Baustelle gekracht.
Maria Hantschmann Am Dienstagvormittag hat es auf dem Neubrandenburger Engelsring an der Baustelle gekracht.

Autofahrer in Neubrandenburg mussten sich am Dienstag auf längere Wartezeiten auf dem Friedrich-Engels-Ring einrichten. Der Grund für den Stau: Ein Unfall in der Baustelle an der Moorbrücke. Ein 62-Jähriger war aufgrund von Unebenheiten auf der Fahrbahn mit seinem Mofa gestürzt. Wie die Polizeiinspektion Neubrandenburg mitteilte, sei der Fahrer zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden. Er konnte jedoch kurz darauf mit nur leichten Verletzungen entlassen werden. Der Schaden wird mit 300 Euro angegeben.

Im Baustellenbereich kam es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Unfällen. Zwischen September und Dezember 2014 passierte insgesamt 7 Mal ein Crash. Hauptsächlich waren Fehler beim Fahrstreifenwechsel und zu dichtes Auffahren dafür verantwortlich.

Weiterführende Links