Straßenerneuerung:

Vollsperrung in Burg Stargard

Neuer Asphalt soll auf die Straße, deshalb kommt es im Zentrum zu Behinderungen für Autofahrer. Eine Umleitung werde eingerichtet.

Vom 7. bis zum 9. Juni werden in Burg Stargard zwei Straßen teilweise voll gesperrt.
Archiv Vom 7. bis zum 9. Juni werden in Burg Stargard zwei Straßen teilweise voll gesperrt.

In Burg Stargard rücken ab kommendem Dienstag, 7. Juni, die Bauleute an, und das ausgerechnet mitten in der Kleinstadt. Daher ist für Autofahrer Obacht geboten: Ab 12 Uhr mittags wird die Marktstraße und die Mühlenstraße wegen Fahrbahnerneuerung zwischen Markt und Dewitzer Chaussee bis zum Donnerstag, 9. Juni, 12 Uhr voll gesperrt. Das teilte das Straßenbauamt Neustrelitz mit.

Innerhalb dieses Sperrabschnittes liegen zwei Baufelder, die mit Asphalt neu belegt werden sollen. Eine entsprechende Umleitung werde über die Dewitzer Chaussee – Quastenberger Damm – Qaustenberg –Carl-Stolte-Straße in beiden Richtungen ausgeschildert, heißt es.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!