Familie lädt Heiligabend ins Gemeindehaus:

Weihnachten allein? Das muss nicht sein

Allein unterm Tannenbaum zu sitzen - zu Weihnachten ist das kein schöner Gedanke. Das wissen auch Ramona und Michael Schuft. Heute laden sie einsame Seelen ein.

Einen Weihnachtsbaum wird es an Heiligabend bei Ramona Schuft und Familie im Gemeindehaus nicht geben, dafür offene Arme für alle Menschen, die Weihnachten nicht allein verbringen möchten.
Gesine Prägert Einen Weihnachtsbaum wird es an Heiligabend bei Ramona Schuft und Familie im Gemeindehaus nicht geben, dafür offene Arme für alle Menschen, die Weihnachten nicht allein verbringen möchten.

Zu keiner Zeit im Jahr hat man die liebe nette Verwandtschaft so viel um sich wie zu Weihnachten. Doch so anstrengend sie manchmal sein mag: Weihnachten ohne Familie, das geht dann auch wieder nicht. Aber nicht jeder hat das Glück, Heiligabend mit den Lieben zu verbringen.

Deshalb haben sich Ramona und Ehemann Michael Schuft samt Kindern für alle einsamen Seelen in und um Altentreptow am Weihnachtsabend wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Wie schon im vergangenen Jahr lädt die Burower Familie heute ins Gemeindehaus der Freikirchlichen Gemeinde Altentreptow in der Stralsunder Straße 29 a ein.

„Es ist eine gute Möglichkeit, dem Stress zu entfliehen und zur Ruhe zu kommen“, sagt Ramona Schuft. Am heutigen Abend sei es nicht wichtig, sich gegenseitig Geschenke zu machen, sondern sich einfach nur mit den anderen zu unterhalten, ihnen zuzuhören.

Die Idee, gemeinsam mit anderen Weihnachten zu feiern, wurde vor knapp zehn Jahren geboren. Das Ehepaar hatte kurz zuvor selbst eine schwierige Phase durchlebt, musste mehrere Monate ohne Geld auskommen. „Damals haben wir Hilfe von Menschen erfahren, die gar nichts von unseren Problemen wussten.“ Jetzt möchte die Familie anderen helfen. Vor einem Jahr ermunterte ihr Mann sie, die Idee doch einfach umzusetzen. Viele stille Unterstützer halfen im Hintergrund, darunter die Freikirchliche Gemeinde. Zur Premiere im vergangenen Jahr seien drei Menschen gekommen. Drei Mutige, wie Ramona Schuft sie nennt. Acht Anmeldungen gibt es bereits für dieses Jahr.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung