Exklusiv für Premium-Nutzer

Ärger auf der Hochstraße:

Wo Fußgänger zur Gefahr werden

Auf der Neubrandenburger Hochstraße sind Bauarbeiter mit kleineren Arbeiten beschäftigt. Eine andere Personengruppe hingegen hat gefährliche Auftritte.

Fußgänger nutzen diese inoffizielle Querung der Bundesstraße gern, um in die Oststadt zu kommen. Damit soll jetzt bald Schluss sein. 
Paulina Jasmer Fußgänger nutzen diese inoffizielle Querung der Bundesstraße gern, um in die Oststadt zu kommen. Damit soll jetzt bald Schluss sein. 

Weiterlesen als Online-Abonnent

Wenn Sie bereits Online-Abonnent sind, dann melden Sie sich jetzt an!

Noch kein Online-Abonnent?
Hier geht's zum Nordkurier Online Angebot.