:

Streift ein Wolf durch ein Dorf bei Neubrandenburg?

Ein Jäger ist sich sicher: Mitten in einem Ort nördlich von Neubrandenburg hat er am Dienstagmorgen einen Wolf gesehen. Was ist dran?

Möglicherweise sucht ein junger Wolf in der Region ein eigenes Revier (Symbolfoto).
Ingo Wagner Möglicherweise sucht ein junger Wolf in der Region ein eigenes Revier (Symbolfoto).

Möglicherweise streift ein Wolf durch die Region bei Altentreptow. Der Breesener Landwirt und Jäger Armin Niedzwetzki ist sich sicher, am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr mitten im Dorf Teetzleben einen Wolf gesehen zu haben. Seiner Meinung nach handelt es sich um ein Jungtier.

Ein Wolfsbetreuer aus der Region und auch der Altentreptower Revierförster Burghardt Schülke halten es durchaus für möglich, dass ein Einzeltier in der Region unterwegs ist. Wolfsrudel gebe es nur in der Ückermünder und der Lübtheener Heide.

Es könnte ein Jährling sein, ein Wolfsjunges aus dem vergangenen Jahr, auf der Suche nach einem eigenen Revier. Dafür sind die Tiere in der Nacht viele Kilometer unterwegs. Es habe in den vergangenen Monaten auch schon Sichtungen von Wölfen in Pinnow, Gädebehn und im Altentreptower Stadtwald gegeben, so der Revierförster.

Einer Hobbyfilmerin sind kürzlich bei Ludwigslust seltene Aufnahmen von einem jungen Wolf und einem Hirsch gelungen:

 

Weiterführende Links