Schwerer Unfall:

Zwei Radfahrer von Auto verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntagabend in Neubrandenburg ereignet. Nach dem Verursacher wird gefahndet.

Die beiden verletzten Radfahrer wurden ins Klikum gebracht.
Jan Woitas/symbolbild Die beiden verletzten Radfahrer wurden ins Klikum gebracht.

Zwei Radfahrer sind am Sonntag gegen kurz vor 20 Uhr in Neubrandenburg von einem Auto erfasst worden. Laut Polizei überquerten sie bei grün aus der Ziolkowskistraße kommend die Ampel in der Robert-Koch-Straße, als ein Autofahrer ihnen den Vorrang nahm.

Nach der Kollision habe der Autofahrer zwar kurz angehalten und sich aus der Ferne nach den Opfern erkundigt, er sei dann aber unverzüglich weitergefahren. Die 62-jährige Radfahrerin erlitt durch die Wucht des Aufpralls schwere Verletzungen, ihr 63-jähriger Begleiter kam mit leichten Verletzungen davon. Beide wurden zur Behandlung in das Klinikum Neubrandenburg gebracht.

Die Polizei ermittelt wegen Fahrerflucht gegen Unbekannt und sucht deswegen nach einem silbernen VW. Die Radfahrer konnten keine weiteren Angaben zu dem Tatverdächtigen machen. Hinweise zum Unfall nimmt die Polizei in Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395-55825224 entgegen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung