Beim Abbiegen übersehen:

Zwei Verletzte bei Unfall in Höhe Bartow

Nach einem Frontalzusammenstoß wurde ein Wagen in ein angrenzendes Feld geschleudert. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde eins der beiden beteiligten Fahrzeuge von der Straße geschleudert.
Felix Gadewolz Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde eins der beiden beteiligten Fahrzeuge von der Straße geschleudert.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 35 bei Bartow sind am Donnerstagnachmittag zwei Personen verletzt worden. Beide wurden mit dem Rettungshubschrauber und einem Rettungswagen in die Greifswalder Klinik gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen wollte der Volkswagen aus Richtung Völschow nach links abbiegen und übersah dabei das entgegenkommende Fahrzeug. Es kam zum Zusammenstoß. Der Aufprall war so heftig, dass eines der Fahrzeuge auf das angrenzende Feld geschleudert wurde.

Genaue Angaben zur Unfallursache und zur Schadenshöhe können derzeit nicht gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt