Polizei sucht vermisste Schülerin:

13-Jährige aus Blankensee verschwunden

Seit Montag wird bereits ein 13-jähriges Mädchen aus einer pädagogischen Einrichtung in Blankensee vermisst. Sie kam nach einem Ausflug aus Neubrandenburg nicht zurück.

Eine 13-Jährige aus Blankensee wird vermisst. Die Polizei vermutet, dass sie in Berlin ist.
Friso Gentsch Eine 13-Jährige aus Blankensee wird vermisst. Die Polizei vermutet, dass sie in Berlin ist.

Seit dem 25. Mai gegen 15.15 Uhr wird die 13-jährige Marie aus einer Jugendeinrichtung in Blankensee vermisst. Sie war mit einer Gruppe Jugendlicher zum Pfingstfest nach Neubrandenburg gefahren und ist von dort nicht wieder zurückgekommen. Marie hat rote Haare, wiegt etwa 60 Kilogramm und ist 1,67 Meter groß und wirkt älter als 13 Jahre. Die Vermisste trägt eine graue Hose (vermutlich eine Jogginghose), eine weiße Jacke und lila Schuhe. Es gibt Hinweise, dass sich Marie mittlerweile in Berlin aufhält, informiert die Polizei. Hinweise nimmt die Polizei in Neubrandenburg unter 0395 55822223 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung