Polizei bittet um Hilfe:

28-jährige Frau aus Petersdorf vermisst

Im AWO-Wohnheim für Behinderte in Petersdorf bei Woldegk wird eine junge Frau vermisst. Sie ist Epileptikerin und benötigt dringend ihre Medikamente.

Eine junge Frau aus Petersdorf wird gesucht. Sie ist seit Mittwoch verschwunden.
Friso Gentsch Eine junge Frau aus Petersdorf wird gesucht. Sie ist seit Mittwoch verschwunden.

Seit Mittwoch wird die 28-jährige Yvonne Nadazy aus Petersdorf bei Woldegk gesucht. Sie wohnt  in einem AWO-Wohnheim für Behinderte. Dort wurde sie auch zuletzt gesehen, informiert die Polizei. Yvonne ist Analphabetin, orientierungslos und ihre sprachlichen und geistigen Leistungen sind eingeschränkt. Sie ist ohne persönliche Gegenstände unterwegs, hat kein Geld und kein Mobiltelefon dabei. Yvonne Nadazy ist 1,70 Meter groß, hat eine korpulente Statur, kurze rotblonde Haare, trägt ein rosa-weiß gestreiftes Kapuzenshirt, eine blaue Jeanshose und weiße Lederlatschen. Auf Grund der epileptischen Anfälle, unter denen sie leidet, ist die junge Frau dauerhaft auf Medikamente angewiesen. Die Polizei bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Wer Yvonne Nadazy gesehen hat oder Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen kann, wird gebeten, sich an die Polizei in Friedland unter der Telefonnummer 039601 3000 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.