:

Abfall-Firma gibt Fehler im Tourenplan zu

Eine Straße inmitten der Residenzstadt ist offenbar dem Stadtteil Altstrelitz zugeschlagen worden. Das hatte Folgen für die Abfuhr der Restmülltonnen.

Bei der Zuordnung der Straßen sind im Tourenplan des Abfall-Entsorgers Fehler entstanden.
Georg Wagner Bei der Zuordnung der Straßen sind im Tourenplan des Abfall-Entsorgers Fehler entstanden.

Der Seegang inmitten von Neustrelitz ist zu einer Art Extrawurst gekommen. Dort soll Angaben des Entsorgers Remondis zufolge auch weiterhin die Restmülltonne am Montag geleert werden. In den an den Seegang angrenzenden Straßen indessen kommt der Restmüll erst am Donnerstag ins Müllauto. Bei der Tourenplanung für die Abfuhr der Restmülltonnen sei es punktuell zu falschen Zuordnungen gekommen, räumte Remondis-Sprecher Michael Schneider auf Nordkurier-Nachfrage ein. 

Laut Abfallfibel werden im Seegang die Restmülltonnen jeweils in den ungeraden Wochen am Montag geleert. Tatsächlich kam das Müllauto jedoch meist erst am Donnerstag. Und so lange standen dann auch die Tonnen am Straßenrand.  Anwohner hatten sich bereits beschwert und auf die Abfallfibel verwiesen.

Zuordnung war teilweise fehlerhaft

Eine Anfrage in der Remondis-Pressestelle bestätigte nun Nordkurier-Informationen aus anderer Quelle. Der Seegang ist bei der Tourenplanung dem mehrere Kilometer entfernten Neustrelitzer Stadtteil Altstrelitz zugeschlagen worden. Dort wird am Montag die Restmülltonne abgefahren. Indessen muss es noch mehr Zuordnungsfehler gegeben haben. Konkrete Informationen gab es aus der Remondis-Pressestelle nicht, aber die Useriner Straße soll laut Tourenplanung nach Userin gelegt worden sein. Auch in Röbel soll die Zuordnung teils fehlerhaft gewesen sein.

Wie Pressesprecher Schneider dem Nordkurier des Weiteren mitteilte, seien die „anfänglichen Reibungsverluste nun in der aktuellen Tourenplanung korrigiert worden“. Für alle Sammelstellen würden die im Abfallkalender aufgeführten Abfuhrtage verbindlich gelten. Das bedeutet, auch künftig werden im Seegang die Mülltonnen montags geleert. Donnerstags kommt das Müllauto dann erneut in das Wohnviertel und fährt die den Seegang umgebenden Straßen ab.