Auftakt der Sommerschule am Gymnasium Carolinum:

Ausstellung ermutigt zum Widerstehen

Das Neustrelitzer Gymnasium Carolinum verwandelt sich kurzzeitig in eine  Universität und lädt zu öffentlichen Vorlesungen mit Seltenheitswert. Nicht weniger außer­gewöhnlich ist eine neue Schau im Foyer der Aula.

Beim Besuch der bemerkenswerten Ausstellung über den Widerstand der Aktionsgemeinschaft "Freier Himmel" gegen das Bombodrom hatten die Caroliner Heimvorteil.  
André Gross Beim Besuch der bemerkenswerten Ausstellung über den Widerstand der Aktionsgemeinschaft "Freier Himmel" gegen das Bombodrom hatten die Caroliner Heimvorteil.  

Die Zeiten ändern sich: Janne Itner und Georg Fiedler, Zehntklässler am Neustrelitzer Gymnasium Carolinum, werden von ihrer Kindheit eingeholt. Die war nicht unwesentlich geprägt vom jahrelangen Protest der Eltern gegen das in der Kyritz-Ruppiner drohende Bombodrom. Nun können die Mirower Jugendlichen im Aula-Foyer ihrer Schule die bewegten Jahre Revue passieren lassen. Zwei Monate lang ist hier die Ausstellung der Bürgerinitiative „Freier Himmel“ zu sehen. „Unsere Eltern haben mitgemacht und da war es doch klar, dass wir auch bei den Demos dabei waren“, erinnert sich Janne. Und Georg weiß noch ganz genau, wie gemeinsam Transparente gemalt wurden, die jetzt in der Schau zu sehen sind. 

Die Zeiten haben sich auch für Barbara Lange und Gerhard Schneider geändert. Die ehemaligen Sprecher des „Freien Himmel“ standen 2003 mit ihren Mitstreitern noch protestierend vor dem Carolinum, während drinnen ein SPD-Landesparteitag über die Bühne ging. Beide Aktivisten stellten sich jetzt als Zeitzeugen für die 7. International Summerschool im Haus zur Verfügung, die parallel zur Ausstellung eröffnet wurde. „Vielleicht kann sie helfen, in die wechselvolle Beziehung zwischen Mensch und Natur einzutauchen“, sagte Barbara Lange unter Bezug auf das Generalthema der bis Donnerstag laufenden Sommerschule. Schul­leiter Henry Tesch sprach von einer „Ausstellung zum Mutmachen“. Sie dokumentiere „viele, viele Aktionen, für die diese Region dankbar ist“. Die internationale Sommerschule für Zwölftklässler wartet erneut mit Vorlesungen hochkarätiger Dozenten und der Herausforderung studentischer Arbeitsweisen auf.    

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung