Eine rote Rose für die Neustrelitzerinnen:

Bachelor Leonard lässt Herzen höher schlagen

Wann kommt er denn nun endlich? Ungeduldig warteten im Foyer des Neustrelitzer Kinos rund 70 Frauen nur auf den einen.

Eine Rose vom Bachelor: Fernseh-Single Leonard Freier überreicht eine Blume an eine Verehrerin.
Birger Schütz Eine Rose vom Bachelor: Fernseh-Single Leonard Freier überreicht eine Blume an eine Verehrerin.

Im Foyer des Neustrelitzer Movie-Star-Kinos stehen plaudernd junge Frauen und Damen im mittleren Alter und trinken rosa Sekt aus langstieligen Gläsern. Aus Kinosaal 1 weht leichte Musik herüber. Gegenüber der Kasse ist ein Tisch aufgebaut, auf dem ein Filzstift zum Signieren liegt, Sträuße aus roten Rosen stehen in weißen Vasen bereit. „Wann kommt er denn nun?“, fragt eine Frau mit blonden Haaren ihre Freundin.

Doch da geht schon die Tür auf und Leonard Freier, Dreitagebart und im schwarzen Jackett, schreitet mit weiten Schritten in Richtung Autogrammtisch. Der Fernseh-Junggeselle von RTL war am Mittwochabend in Neustrelitz auf Werbetour für den Film „Bridget Jones´Baby“.

Im Kino-Vorsaal schrieb Freier Autogramme und verteilte Rosen an etwa 70 Frauen, die innerhalb von zwei Minuten eine Schlange gebildet hatten. Danach schaute er dann mit seinen Fans den neuen Streifen aus der Bridget-Jones-Reihe.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung