Vorbestraftes Duo:

Bäckerei-Räuber gefasst

Ein 18-jähriger Neustrelitzer und ein 27-jähriger Rostocker stehen unter Verdacht, einen Laden in der Seestraße in Neustrelitz überfallen zu haben.

Die Bäckerei-Filiale in der Seestraße in Neustrelitz wurde am Donnerstag überfallen. Nun hat die Polizei die mutmaßlichen Räuber geschnappt.
Susanne Böhm Die Bäckerei-Filiale in der Seestraße in Neustrelitz wurde am Donnerstag überfallen. Nun hat die Polizei die mutmaßlichen Räuber geschnappt.

Wenige Stunden nach dem Überfall auf die Bäcker Reinhold-Filiale in Neustrelitz hat die Polizei am Freitag einen 18-jährigen Neustrelitzer und einen 27-jährigen Rostocker verhaftet. Das Duo steht im Verdacht, am Donnerstag gegen 18 Uhr in dem Geschäft in der Seestraße mehrere hundert Euro erbeutet zu haben, teilte die Polizeiinspektion Neubrandenburg mit. Der 18-Jährige habe die beiden Mitarbeiterinnen mit einem messerähnlichen Gegenstand bedroht und das Geld gefordert. Sein älterer Kumpan habe draußen Schmiere gestanden und auch bei den Vorbereitungen der Tat geholfen. Beide sind vorbestraft. Heute werden sie im Amtsgericht Waren dem Haftrichter vorgeführt.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung