Einbrecher unterwegs:

Beim Bäcker Bargeld gestohlen

Diese Diebe hatten gleich zwei Ziele in einer Nacht: Backfilialen. Die eine befindet sich in Neustrelitz, die andere in Penzlin. Jetzt hofft die Polizei, dass Zeugen was gesehen haben, damit die Täter ermittelt werden können.

Die Polizei musste zu zwei Bäckereien, weil dort eingebrochen worden ist.
lassedesignen - Fotolia Die Polizei musste zu zwei Bäckereien, weil dort eingebrochen worden ist.

Auf Brot und Brötchen hatten es die Einbrecher nicht abgesehen, die in der Nacht zum Dienstag in gleich zwei Bäckerfilialen der Region eingestiegen sind. Nach einer Alarmierung gegen 3 Uhr stellten die Polizisten fest, dass in einer Filiale, die sich in einem Discounter in der Kirschenallee in Neustrelitz befindet, unbekannte Täter gewaltsam eingedrungen waren. Die Diebe machten sich mit mehreren hundert Euro aus dem Staub. Kurze Zeit später in derselben Nacht informierte eine Mitarbeiterin die Polizei, dass in Penzlin in eine Bäckereifiliale eingebrochen worden ist. Auch diese Filiale befindet sich im Gebäude eines Discounters. Unbekannte Täter hatte sich in Penzlin ebenfalls gewaltsam Zutritt verschafft und entwendeten einen Geldschrank mit mehreren Hundert Euro. In beiden Filialen wurden Spuren gesichert. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft dabei auch mögliche Zusammenhänge. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter der Telefonnummer 0395 55822224 oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung