:

Beim Raubzug Tresor geklaut

Ein Landwirtschaftsbetrieb in Helpt und einer in Groß Luckow mussten diesmal dran glauben. Die Einbrecher haben nicht nur gestohlen, sondern auch ganz schön viel kaputt gemacht.

Die Polizei ermittelt, weil unter anderem in Helpt eingebrochen wurde.
© casfotoarda Die Polizei ermittelt, weil unter anderem in Helpt eingebrochen wurde.

Der Polizei wurde ein Einbruch aus Helpt gemeldet, bei dem Unbekannte einen Tresor mitgehen lassen haben. Die Diebe hatten sich in der Nacht zu Donnerstag Zugang in ein Bürogebäude einer Agrargenossenschaft verschafft. Der Schaden, den sie durch den Einbruch verursachten, beläuft sich auf schätzungsweise 3000 Euro, so die Polizei. Auch in einem Büro eines landwirtschaftlichen Unternehmens in Groß Luckow, das ist im Landkreis Vorpommern-Greifswald, haben sich die Diebe an einem Tresor versucht. Angaben zum Schaden können hier derzeit noch nicht gemacht werden.

   In der Vergangenheit ereigneten sich eine Vielzahl von Einbruchsdiebstählen in landwirtschaftlichen Betrieben. Das Polizeipräsidium Neubrandenburg verzeichnet für das Jahr 2016 bereits über zwanzig Straftaten dieser Art. Dabei wurden Werkzeug, verschiedene Fahrzeuge und insbesondere auch Pflanzenschutzmittel entwendet. Seit mehreren Wochen sind verstärkt Kräfte in den Schwerpunktgebieten im Einsatz, in denen es vermehrt zu den Diebstählen gekommen ist.

Die Kriminalpolizeiinspektion  Neubrandenburg hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber jede andere Polizeidienststelle zu wenden.