Unfall auf der B 96:

Mopedfahrer bei Crash mit Wasserbüffel schwer verletzt

Zwei Wasserbüffel hatten das Weite gesucht und verursachten dann auf ihrer Flucht einen folgenschweren Zusammenstoß bei Usadel. Auf der B 96 kollidierte ein Tier mit einem Motorradfahrer.

Ein Motorradfahrer stürzte, als er auf der B 96 mit einem Wasserbüffel kollidierte.
Roland Weihrauch Ein Motorradfahrer stürzte, als er auf der B 96 mit einem Wasserbüffel kollidierte.

Ein Mopedfahrer ist am Mittwochmorgen auf der Bundesstraße 96 mit einem Wasserbüffel zusammengestoßen und hat sich dabei schwer verletzt. Der 51-Jährige war aus Neustrelitz auf der Straße mit seinem Fahrzeug unterwegs, als plötzlich vor dem Ortseingang Usadel zwei Wasserbüffel auf der B 96 standen. Mit einem der beiden Tiere stieß er so stark zusammen, dass er von seinem Kleinkraftrad stürzte und sich Verletzungen zuzog. Der Mann musste vom Rettungsdienst ins Neubrandenburger Krankenhaus gebracht werden. Ermittlungen der Polizei zufolge gehören die beiden Wasserbüffel einem Eigentümer in Zippelow, der die Tiere kurz zuvor als vermisst gemeldet hatte. Die Tiere blieben bei dem Crash unverletzt.

Nordkurier digital: Jetzt 6 Wochen zum Sonderpreis testen!