Diebstahl am Mirower See:

Boot aus einem Schuppen geklaut

Immer wieder brechen Diebe in Bootsschuppen ein. Diesmal haben sie auf ihrem Raubzug ein Wasserfahrzeug im Wert von 40 000 Euro mitgehen lassen.

Am Mirower See sind Diebe in einen Bootsschuppen eingestiegen.
Friso Gentsch Am Mirower See sind Diebe in einen Bootsschuppen eingestiegen.

Ein Sportboot samt Außenbordmotor wurde zwischen Sonnabend, 4. Juli, und Dienstag, 7. Juli, in Mirow gestohlen. Die Täter haben einen Bootsschuppen am Westufer des Mirower Sees aufgebrochen und das Boot der Marke Suzuki geklaut, teilte die Polizeiinspektion Neubrandenburg mit. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 40 000 Euro.

Die Kriminalpolizei Neustrelitz ermittelt und bittet um Hinweise. Wer in der Tatzeit etwas Verdächtiges an oder in der Bootsschuppenanlage in der Retzower Straße beobachtet oder das Boot oder den Motor gesehen hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden unter der Telefonnummer 03981 2580.

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung