Aufmerksamer Autofahrer ruft die Feuerwehr:

Brandbekämpfer fanden nur eine Feuerschale

Am Grünen Baum in Altstrelitz stand am Mittwochabend die Feuerwehr vor der Tür. Ein Autofahrer hatte aus der Ferne Flammen beobachtet und die 112 angerufen.

Die Freiwillige Feuerwehr Neustrelitz war mit ihren Löschabteilungen aus Alt- und Neustrelitz ausgerückt.
Bernd Leitner Die Freiwillige Feuerwehr Neustrelitz war mit ihren Löschabteilungen aus Alt- und Neustrelitz ausgerückt.

Silvana Pollo und Marcus Schröder haben am Mittwochabend nicht schlecht gestaunt. Plötzlich stand vor ihrem Reiterhof am Altstrelitzer Grünen Baum die Feuerwehr. Ein Autofahrer hatte offenbar zuvor von der Umgehungsstraße aus am Grünen Baum Flammen beobachtet. Daraufhin war die Freiwillige Feuerwehr Neustrelitz mit ihren Löschabteilungen aus Alt- und Neustrelitz ausgerückt. Allerdings mussten die Brandbekämpfer nicht aktiv werden. "Wir hatten in einer Feuerschale Holzscheite entzündet", sagte Silvana Pollo am Donnerstag dem Nordkurier. Die Feuerwehrleute hätten sich vergewissert, ob alles in Ordnung ist und seien dann wieder abgerückt. Auf dem Reiterhof am Grünen Baum verbringen gerade Kinder, unter anderem aus Berlin und Brandenburg ihre Ferien. "Für die war das ein aufregender Abend", bestätigt Silvana Pollo.

Am Donnerstagnachmittag wurde den Mädchen und Jungen dann erneut Außergewöhnliches geboten. Sie durften samt Pferd und Wagen bei den Festspielen im Schlossgarten dabei sein. In der diesjährigen Festspielaufführung "Hello, Dolly" kommen auch wieder Pferdekutschen zum Einsatz. Für die Feuerwehr war der Einsatz am Grünen Baum letztlich ein Fehlalarm. Das sei aber von vornherein nicht abzusehen gewesen. Es sei gut gewesen, dass der aufmerksame Bürger so reagiert habe, erfuhr der Nordkurier aus Feuerwehrkreisen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung