Mit Herz und Rose:

Der Bachelor kommt nach Neustrelitz

Der Bachelor kommt nach Neustrelitz. Im Neustrelitzer Kino laufen ab sofort die Vorbereitungen auf den Besuch mit rotem Teppich und natürlich mit roten Rosen. In der Region dürfte Leonard Freier kein Unbekannter sein. Buhlte doch auch Cindy aus Neubrandenburg in der Fernsehsendung um ihn.

Der Bachelor wird in Neustrelitz ins Kino gehen und zusammen mit Einheimischen den neuen Bridget-Jones-Film anschauen.
Wolfgang Mücke/Symbolbild Der Bachelor wird in Neustrelitz ins Kino gehen und zusammen mit Einheimischen den neuen Bridget-Jones-Film anschauen.

Steffi Graf hat gewonnen. Die Theaterleiterin des Neustrelitzer Movie Stars rollt deshalb den roten Teppich vor dem Kino aus. „Der Bachelor von RTL kommt“, verkündet sie. Das sei der Preis für den Sieg bei einem Videowettbewerb. Dabei ging es darum, Bachelor Leonard Freier per Videobotschaft zu überzeugen, nach Neustrelitz zu kommen, um sich dann gemeinsam mit den Gästen den Film „Bridget Jones Baby“ anzusehen.

Die Neustrelitzer Kinoleute ließen sich nicht zweimal bitten, eine Videobotschaft an Bachelor Leonard zu senden. Steffi Graf selbst überzeugte mit dem Team im Hintergrund und warb mit dem Spezial-Bachelor-Popcorn für die Stadt. Das gesamte Kino samt Saal präsentierte das Movie-Star-Team in dem Clip. „Hallo Leo, bei uns gibt es nicht nur Schokolade zum Frühstück...“, versprach die Theaterleiterin in Anlehnung an die vorangegangenen Bridget-Jones-Filme, in denen die Süßigkeit eine Hauptrolle spielte. Mit Erfolg. Der Anruf kam erst in dieser Woche. Und der Termin? Der Bachelor wird nun am Mittwoch, 19. Oktober, erwartet. Der Kartenvorverkauf hat ab sofort begonnen.

Leonard Freier hat mit seinem Auftritt in der RTL-Sendung auch in der Region für sehr viel Aufmerksamkeit gesorgt. Wohl keine andere Staffel wurde umfassend diskutiert wie diese. Bei der jüngsten Staffel buhlte nämlich auch Cindy aus der Seenplatten-Kreisstadt um seine Gunst. Allerdings wurde die Neubrandenburgerin von dem Berliner Versicherungsmakler, der durch seinen leichten Silberblick und sein Lispeln in Erinnerung geblieben ist, fünf Wochen vor dem Finale abgewählt. Die abenteuerlustige Marineoffizierin ertrug es allerdings mit Fassung.

Für das Neustrelitzer Kino wird das eine wunderbare Aktion, freut sich die Leiterin auf das Spektakel. „Unser Gewinnervideo wird oft zu sehen sein“, setzt sie auch auf die Werbung für ihr Haus. „Wir wollen groß auffahren, denn so oft hat man in der Region nicht die Möglichkeit, mit einem Promi zusammen ins Kino zu gehen.“

 

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung

Kommentare (1)

solche vollpfosten, die menschenverachtend mit gewissen umgehen braucht unser land nicht! wer das noch propagandiert gehört für mich in die selbe tasche. hier ist der anstand, die moral, die tugenden, die uns deutsche prägten voll verlorengegangen.... holt doch gleich den trump her der f... auch jede die nicht bei 3 auf dem baum ist...