Exklusiv für Premium-Nutzer

Angst vor Hochwasser:

Der Biber baut mal wieder

Das Wasser muss fließen. Doch der größte Nager Europas hat etwas dagegen und errichtet am Golmer Mühlbach stattliche Dämme. Dabei haben die Mitarbeiter des Wasser- und Bodenverbandes einen Hochwassereinsatz vor einem Jahr noch nicht vergessen.

An mehreren Stellen an der sogenannten Pferdeschwemme in Golm findet man solche Spuren, die der Biber hinterlassen hat.
Anett Seidel An mehreren Stellen an der sogenannten Pferdeschwemme in Golm findet man solche Spuren, die der Biber hinterlassen hat.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: