Wesenberger Firma bestohlen:

Diebe entwendeten Batterien und hochwertiges Werkzeug

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe in einem Fall von besonders schwerem Diebstahl in Wesenberg.

Die Diebe stahlen unter anderem zwei Tonnen Starterbatterien von einem Wesenberger Firmengelände.
Patrick Pleul Die Diebe stahlen unter anderem zwei Tonnen Starterbatterien von einem Wesenberger Firmengelände.

In der Nacht vom Freitag zum Sonnabend wurde in die Firma "Wallentin&Partner GmbH" in Wesenberg eingebrochen. Die Diebe hatten es offenbar auf Batterien und wertvolles Werkzeug abgesehen. Wie die Polizei mitteilte, stahlen die Täter nach ersten Ermittlungen zwei Tonnen Starterbatterien. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 5000 Euro. Von einem angrenzenden Firmengelände im Drosedower Weg haben die Täter diverses Werkzeug, u.a. hochwertige Sägen sowie drei Bootsmotore entwendet. Der Schaden beläuft sich hier auf einen Gesamtwert von 5300 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls aufgenommen und hofft nun auf Mithilfe der Bevölkerung bei der Ergreifung der Täter. Die bestohlene Firma liegt direkt an der Landstraße Ortsausgang Wesenberg in Richtung Wustrow (L122), der angrenzende Firmenkomplex im Drosedower Weg.

Die Polizei fragt: Wer hat die Tat oder die Täter beobachtet? Wem sind im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Firmen aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizei im Polizeihauptrevier Neustrelitz unter 03981/258 - 224 oder im Internet unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung