Dieselklau aus Baufahrzeugen:

Diebe füllen sich 740 Liter Kraftstoff ab

Zuerst fuhren sie auf ein Firmengelände, dann kappten sie die Tankstutzen der Fahrzeuge und ließen schließlich den Diesel mitgehen. Die Polizei ermittelt und bittet jetzt um Zeugenhinweise.

Die Polizei ermittelt nach einem Kraftstoff-Diebstahl am Stadtrand von Neustrelitz.
Friso Gentsch Die Polizei ermittelt nach einem Kraftstoff-Diebstahl am Stadtrand von Neustrelitz.

Dieselklau in Größenordnung am Neustrelitzer Stadtrand: In der Nacht zum Donnerstag wurden von einem Firmengelände kurz hinter dem Ortsausgang Neustrelitz und direkt an der B 193 Dieselkraftstoff entwendet. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei sind bislang unbekannte Täter mit einem Fahrzeug auf das Firmengelände gefahren und haben aus vier Baufahrzeugen rund 740 Liter Dieselkraftstoff gestohlen. Dabei wurden Tankstutzen an den Fahrzeugen beschädigt oder entwendet. Informationen aus der Polizeiinspektion Neubrandenburg zufolge ist ein Schaden von rund 900 Euro entstanden. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer auffällige Fahrzeuge im Bereich des Kieswerkes oder in der Umgebung gesehen hat oder sonstige sachdienliche Hinweise zu dem geschilderten Sachverhalt geben kann, richtet diese an die Polizei in Neustrelitz unter der Nummer 03981 258 224.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung