Auch das gibt es anno 2015:

Ehrlicher Finder: Wer hat 450 Euro verloren?

Da dürfte so mancher Zeitgenosse erstaunt schauen: Ein ehrlicher Finder hat 450 Euro bei der Polizei abgegeben. Nun wird der Besitzer des Geldes gesucht.

Die Polizei hofft, dass sich der Besitzer des Geldes meldet.
Friso Gentsch Die Polizei hofft, dass sich der Besitzer des Geldes meldet.

So einen Fund macht man auch nicht alle Tage. Ein Bündel Geldscheine – insgesamt 450 Euro – entdeckte am Wochenende ein Mann in Neustrelitz. Der ehrliche  Finder brachte das Geld zum Polizeirevier auf dem Neustrelitzer Töpferberg. Wem das Geld abhanden gekommen ist, der sollte sich am Dienstag nach 18 Uhr im Neustrelitzer Polizeirevier am Töpferberg melden. Offenbar war das Geld nach dem Abheben am Bankautomat aus einer Tasche gefallen.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung