Bei Kreativkurs entstehen die ersten Weihnachtsgeschenke:

Ein Händchen für den "guten Ton"

Beim "Ton-Samstag" entstehen Vögel, Schalen und andere schöne Dinge. Der Kreativkurs ist für Frauen und Kinder ein Wohlfühlnachmittag.

Gabriele Lempert formt einen Reiher. Die 61-Jährige arbeitet im Familienzentrum zum ersten Mal mit Ton und ist mit ihrem Erstlingswerk zufrieden.
Susanne Böhm Gabriele Lempert formt einen Reiher. Die 61-Jährige arbeitet im Familienzentrum zum ersten Mal mit Ton und ist mit ihrem Erstlingswerk zufrieden.

Langer Schnabel, kurzer Schwanz, gebogener Hals, schlanker Leib - was unter den Händen von Gabriele Lempert entstand, ist ein Reiher - eindeutig. Die 61-jährige Neustrelitzerin töpfert beim sogenannten Ton-Samstag im Familienzentrum zum ersten Mal in ihrem Leben und ist "fürs erste zufrieden", wie sie sagt. Unter Anleitung von Töpferin Karen Tschuden erleben Frauen und Kinder einen kreativen Nachmittag, bei dem die ersten Weihnachtsgeschenke entstehen, Kaffee getrunken und Kuchen gegessen wird.

Mit dabei ist Karin Lentz aus Neustrelitz, die den Töpferkurs ihren "Wohfühlnachmittag" nennt. Die 62-Jährige ist oft in dem Erlebniszentrum in der Useriner Straße, "schon als Kind, zur Märchenstunde", sagt sie. "Es ist immer schön hier, die Leute sind nett, und es wird von Informationsveranstaltungen über Sportkurse bis zu Bastelnachmittagen eine große Vielfalt geboten."

Gabriele Lempert nimmt sich nach ihrem ersten Reiher gleich den zweiten vor und danach eine Obstschale mit Teelicht-Halter. Sie entwickelt Spaß an der Arbeit mit Ton. "Es hat sich spontan ergeben. Eine Freundin fragte, ob ich mitkomme, und ich dachte, das schaust du dir mal an. Es ist ein richtig schöner Nachmittag." Was sie mit ihren Arbeiten macht, weiß sie schon. "Die werden nicht verschenkt. Meine Erstlingswerke behalte ich."

Ein neuer Kreativkurs im Familienzentrum findet am Montag, dem 2. Dezember, von 9 bis 12 Uhr statt. In der "Weihnachtswerkstatt für Kinder" können Schulkinder Geschenke basteln. Material wird zur Verfügung gestellt, bei der Ideenfindung hilft Kursleiterin Katrin Raemisch. Anmeldungen und weitere Informationen unter Telefon 03981 205087.

Nordkurier: Samsung Galaxy Tablet ohne Anzahlung