Exklusiv für Premium-Nutzer

Mirower Großbaustelle macht sich:

Ein Kleid aus Beton für die Schleusenbrücke

So langsam erhält das neue Bauwerk über der Müritz-Havel-Wasserstraße in Mirow seine Form. Jetzt flossen Tausende Liter von Beton in den Baukörper. Wann ist die Brücke endlich fertig?

Nach dem Gießen des Betons fährt die Rüttelbohle über der Masse und verdichtet das Ganze.
Tobias Lemke Nach dem Gießen des Betons fährt die Rüttelbohle über der Masse und verdichtet das Ganze.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Nordkurier digital testen7,50 Euro für 3 Wochen

nur jetzt zum Vorteilspreis, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Schon Kunde des Nordkurier?
Zur Anmeldung

Weitere Premium-Artikel: