Exklusiv für Premium-Nutzer

Mauer restauriert:

Ein Schmuckstück am Neustrelitzer Schlossgarten

Am Rande des Neustrelitzer Schlossgartens ist ein wahres Kleinod entstanden. Die Begrenzung des Areals hat sich von der grauen Maus zum stolzen Schwan gewandelt. Noch sind die Arbeiten nicht ganz beendet. Einer der Fachleute vor Ort ist zwischenzeitlich in Neustrelitz fast heimisch geworden.

Die meisten Terakotta-Elemente mussten neu aufgearbeitet werden, so wie dieser Löwenkopf.
Marlies Steffen Die meisten Terakotta-Elemente mussten neu aufgearbeitet werden, so wie dieser Löwenkopf.

Angebot auswählen und weiterlesen:

5 Euro im Monat

alle Premium-Artikel und weitere Vorteile sofort verfügbar

Nordkurier digital22,99 Euro im Monat

Premium-Artikel und E-Paper, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Testen zum Vorteilspreis14,50 Euro für 6 Wochen

nur für kurze Zeit erhältlich, verfügbar nach 1-2 Werktagen

Weitere Premium-Artikel: